Heimat- und Geschichtsverein Osterode am Harz und Umgebung eV.

Geschichte und Gegenwart erforschen und bewahren


HEFT 73 / 2017

Die Heimatblätter für den süd-westlichen Harzrand liegen vor.
Im Format: DIN A5
Preis: 13,00 €

Inhaltsverzeichnis


Seite

Vorwort

1

Ingrid Kreckmann
Einiges zu Martin Luther, seine zeit und seinen Einfluss auf unsere Region

2

Ekkehard Eder
Aus der Geschichte des Hauses Johannistorstraße 10 (alte Hausnummer 1) in Osterode am Harz
25
Heike Grobis
"Trautes Heim" - auch für Scharfrichterfamilien
33
Andreas Scholz
Die Unterpräfektur Osterode 1808-1823
55
Dr. Dietrich Sindram
Erinnerung an den Hausmeister des Osteroder Gymnasiums Wilhelm Heinecke
64
Axel Wellner
Emnpfehlungsschreiben des berühmten Chirurgen Lorenz Heister (1683-1758)
68
Reinhard Gottschalt
Vierzig Jahre Pommernweg 1951-1991
83
Heike Grobis
St. Johannis Evangelista auf dem Johannisfriedhof
86
Albrecht Schütze
Ein scheinbar unbedeutender Gedenkstein
91
Frank Seeringer
Mit dem Zehnten zu Landolfshausen und dem Zehnten über das Rosenthale zwischen Dorste und Schwiegershausen
96
Rainer Kutscher
Auf den Spuren des Eisensteinbergbaus im bergdorf Lerbach
101
Rainer Kutscher
Alte Hausnamen im Bergdorf Lerbach
115
Karl Wedemeyer - ingrid Kreckmann - Werner Harms
Einiges aus Dorstes Vergangenheit
122
Ingrid Kreckmann
Der Schwarze Bär in Förste: Ein Dokument (um 1768) zu der Schenke, die dem adeligen Gut von Oldershausen (später Bärenhof) zugehörte
126
Anneliese Grobecker
De Breif an den Wiehnachtsmann!

132

Dietrich Witte
1817 - So sah es vor 200 Jahren in Wulften aus

133

Hans-Heinrich Hillegeist
Der Harzer Gipskocher von der Königshütte / Bad Lauterberg
137
Rainer Kutscher
»CHAUEN DACK OK UN MAKET CHAUT«
144
Karl Willamowius
Die Geschichte einer Willenser Familie
149
Preisrätsel
151
Vereinschronik
152
Bericht über Veranstaltungen 2016-2017
154
Bericht aus dem Vorstand des Heimat- und Geschichtsvereins Osterode 2016/2017
170
Mitgliederbewegungen
177
Neuerscheinungen
178
In eigener Sache
184